Time-Control 7.3 (LONG TERM RELEASE) verfügbar

Ab sofort steht die neue Version 7.3 für den Einsatz im Workforce-Management zur Verfügung. Zahlreiche Optimierungen und einige neue Funktionalitäten haben die Einsatzmöglichkeiten der Software weiter erhöht.

Bei dieser Version handelt es sich um ein sog. "Long Term Release", welches 4 Jahre seitens der Firma ATOSS im Rahmen der Releasepflege unterstützt wird.

Gern informieren wir Sie über diese Version. Sprechen Sie uns einfach an !

 

 

Seit 2006 steht Ihnen die Nord-Informatik GmbH in Hildesheim in allen Fragen rund um die Erfassung und Verarbeitung von Daten und Werten zur Verfügung.

Wir haben in dieser Zeit zahlreiche Projekte gemeinsam mit Kunden und Partnern umsetzen können und möchten uns hiermit bei allen für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Wir hoffen, dass Sie auch in Zukunft gern mit uns zusammenarbeiten werden und stehen Ihnen jederzeit für Wünsche und Anregungen zur Verfügung.

 

 

Aufzeichnungspflicht bei Mindestlohn

Seit dem 1.1.2015 gilt flächendeckend der gesetzliche Mindeststundenlohn. Daher müssen Arbeitgeber ab diesem Datum BEGINN, ENDE und DAUER der täglichen Arbeitszeit aufzeichnen und die Aufzeichnungen mindestens ZWEI JAHRE AUFBEWAHREN.

Die Aufzeichnung muss spätestens bis zum Ablauf des siebten Tages nach der Erbringung der Arbeitsleistung erfolgen.

Sollten Sie bis dato Ihre Anwesenheitszeiten noch nicht elektronisch erfassen und über die Einführung eines entsprechenden Systems nachdenken, stehen wir Ihnen jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Mobile Erfassung jetzt auch mit Datafox Timeboy IV

Aufgrund verschiedener Anfragen von Interessenten, die nicht jede Anforderung mit Smartphone oder Tablet umsetzen möchten, haben wir die Geräteserie "Timeboy IV" an die ATOSS Time Control angebunden. Sowohl für den internen Gebrauch im eigenen WLAN-Bereich als auch mit Hilfe von GPRS über das Mobilfunktnetz besteht jetzt die Möglichkeit Zeiterfassung oder Projektbuchungen durchzuführen. Insbesondere in Kombination mit einem eindeutigen RFID-Erfassungsmedium kann jetzt auch in rauher Umgebung eine Buchung durchgeführt werden, die aufgrund der Personalisierung die Sicherheit bietet, dass die Buchung auch tatsächlich von der identifizierten Person durchgeführt wurde.

 

Arbeitszeiten mit wenig Aufwand erfassen, Transparenz gewinnen

Flexible Arbeitszeiten und Zeitsouveränität der Mitarbeiter einerseits, verschärfter Wettbewerb und schnelle Lieferzeiten anderseits – eine leistungsfähige Zeitwirtschaft setzt umfassende Transparenz voraus: auf Knopfdruck wissen, wer gerade wie lange an welchem Projekt arbeitet, alle Daten umgehend auswerten, an das Lohn- und Gehaltssystem übergeben und aussagekräftige Analysen liefern.

 

 

 

Zeiterfassung ohne Grenzen

Zeitwirtschaftsinformationen lassen sich zu individuellen Perspektiven zusammenstellen.

Ob unterwegs oder im Büro, auf der Baustelle oder vor Ort beim Kunden – die Zeiterfassung von ATOSS Time Control bietet moderne Werkzeuge für alle Anforderungen und ermöglicht "Stempeln" per Telefon, Smartphone, Notebook, Internet, Kassensystem, Software- oder Hardware-Terminal. Oder automatisch beim Tür öffnen – Zeiten und Tätigkeiten werden da erfasst, wo sie anfallen. Das reduziert den Administrationsaufwand und hilft, Fehler zu vermeiden. Verteilte Standorte und Filialnetzbetriebe werden zu einer integrierten Einheit.

 

Topaktuelle Informationen

Wer ist anwesend und arbeitet woran? Lässt sich die Produktivität Ihres Teams noch steigern? Mit ATOSS Time Control haben Sie den Überblick über Zeitsalden, Fehlzeiten, Überstunden, Zuschläge – stets aktuell dank Online-Verarbeitung. So entstehen aussagekräftige Entscheidungsgrundlagen für das Management; Datenpflege- und Routinearbeiten werden minimiert. Es bleibt mehr Zeit für die effiziente Steuerung des Personals.

 

Oberfläche mit Köpfchen

Die Software verfügt über eine der modernsten Oberflächen am Markt. Ein flexibles Perspektiven-Handling sorgt beispielsweise dafür, dass benötigte Dialoge sowie die Bildschirmaufteilung und -größe nach Bedarf zusammengestellt werden können. Persönliche Ansichten können als Perspektiven definiert und jederzeit aufgerufen werden. Die aktuell genutzte Ansicht wird automatisch gespeichert und findet sich beim Neustart wieder. Unternehmen erhalten eine kontrollierte Flexibilität bei der individuellen Gestaltung der Oberfläche.

 

Nutzen und Effekte

  • Umfassende Transparenz durch Online-Aktualität
  • Weniger Administrationsaufwand durch Automatisierung
  • Reduzierung von Fehlerquellen
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit durch gerechtere Planung
  • Fundierte Managementinformationen
  • Zukunftssicherheit dank moderner API- und JAVA-Technologie